Elternmail 16.09.2022

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

Pflegschaft

In dieser Woche hat die Schulpflegschaftssitzung stattgefunden, bei der mich Frau Bauer freundlicherweise vertreten hat. Es wurde ein neuer Vorstand gewählt, der aus der Vorsitzenden Frau von Vegesack und ihren Stellvertretenden Frau Golidis, Herrn Dr. Meise und Herrn Koch besteht. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit. Ein erstes Treffen ist bereits für die nächste Woche geplant.

Ich bedanke mich persönlich und im Namen der Schule herzlich für die hervorragende Kooperationsbereitschaft, die Einsatzbereitschaft und das Engagement des scheidenden Vorstands. Frau Mikus, Frau Bachinger, Frau Stangl und Herr Witt haben sich in ganz besonderer Weise um diese Schule verdient gemacht. Sie haben ihre Ressourcen unermüdlich der schulischen Arbeit gewidmet und absolut außergewöhnliche Ergebnisse erzielt. Insbesondere Frau Mikus war in ihren elf Jahren intensiver Elternarbeit immer eine hervorragend vernetzte kompetente Ansprechpartnerin mit einem klaren Blick auf das Bedingungsfeld Schule und den spezifischen Bedarf am Heinrich-Mann Gymnasium.

Klassen- und Studienfahrten

Diese Woche fanden neben den Studienfahrten der Q2 auch Klassenfahrten statt, die ein integraler Bestandteil unserer schulischen Arbeit sind. Auch wenn sich dadurch zum Teil organisatorische Schwierigkeiten gerade im Stunden-/Vertretungsplan ergeben, ist eine Fahrt immer eine Bereicherung und eine Möglichkeit des Lernens an außerschulischen Lernorten. Auch in der nächsten Woche sind wieder Klassen unterwegs. Es kann hierdurch zu einem vermehrten Vertretungsunterricht kommen.

Längerfristige Vertretungen

Durch den überraschenden Ausfall von zwei Kolleginnen müssen wir einige Unterrichtsstunden auffangen. Um die Schülerinnen und Schüler mit Unterricht zu versorgen, werden einige Kolleginnen und Kollegen zusätzlichen Unterricht übernehmen müssen. Wir versuchen, die Veränderungen im Stundenplan möglichst gering zu halten.

Prävention Alkohol – Elternabend (Information der Drogenhilfe Köln)

Alkohol ist bei den meisten Jugendlichen ein Thema. Rund 63% der 12- bis 17-Jährigen

haben in ihrem Leben mindestens einmal Alkohol getrunken, etwa 10% konsumieren

regelmäßig. Bei vielen Feiern gehören alkoholische Getränke ganz selbstverständlich

dazu, Alkohol genießt eine hohe gesellschaftliche Akzeptanz, was es Eltern nicht

immer leicht macht, Grenzen zu setzen. Nicht selten wird so viel getrunken, dass es zu

einer Alkoholintoxikation kommt, die im Krankenhaus behandelt werden muss.

Wir möchten Ihnen im Rahmen des Elternabends die Gelegenheit bieten, sich aus

fachlicher Sicht mit der Wirkung von Alkohol auseinander zu setzen und Ihnen

außerdem Empfehlungen für einen klaren Umgang mit Regeln, Grenzen und nicht

zuletzt dem Thema Jugendschutz an die Hand geben. Nach einem etwa 30-minütigen

Impulsvortrag gibt es ausreichend Gelegenheit für Ihre persönliche Fragen und

gemeinsame Diskussionen.

Nächster Termin: 21. September 2022, von 18 bis 19:30 Uhr (digital über Zoom), Anmeldung bis 19.09.2022 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewegte Pause und Lernzeit Plus

Die bewegte Pause ist erfolgreich angelaufen, darf aber gerne noch stärker genutzt werden. Bitte beachten Sie die Informationen auf der Homepage.

Die Lernzeit Plus, jeweils im fünften Block in der Mensa, bietet einen ruhigen Raum für das Anfertigen von Hausaufgaben und Lernen unter Aufsicht einer Lehrperson. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Menge, Schulleiter

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Talentschule191 121
  • client
  • SchuleOhneRassismusLogo opt Transparent
  • Schulederzukunft gross