Das Projekt "Schüler helfen Schülern" geht in die erste Runde

Bild1

In dem „Schüler helfen Schülern“-Programm unterstützen ältere Schüler*innen jüngere fachlich oder als Lernbegleitung. Sie helfen ihnen beispielsweise in Mathematik, Deutsch oder Englisch, aber auch dabei, das eigene Lernen zu organisieren.

Beim ersten Coaching-Termin an diesem Samstag wurde die erste Gruppe von Interessierten darauf vorbereitet, Jüngere auf Augenhöhe zu unterstützen.

Was genau kommt auf mich zu, wenn ich Mitschüler*innen helfe? Wo treffen wir uns und wie oft? Plane ich meine Termine individuell? Wie können wir uns untereinander austauschen? Das sind Fragen gewesen, die die acht Schüler*innen hatten.

Nach dem ersten Kennenlernen haben Frau Arth und Frau Schuchardt gemeinsam mit der Gruppe besprochen, was auf sie zukommt. Wie motiviere ich andere und gebe ein gutes Feedback? Wie gehe ich mit den Kindern um, die ich betreue? Was ist mir selbst wichtig und wann kann ich mit meiner Arbeit zufrieden sein? Aber auch: Wann muss ich Grenzen setzen und was kann ich nicht leisten?

Wir freuen uns über das rege Interesse an dem Projekt und hoffen, dass die nächsten Coaching-Termine genauso gewinnbringend sein werden wie dieser.

Bild2

  • Talentschule191 121
  • client
  • SchuleOhneRassismusLogo opt Transparent
  • Schulederzukunft gross