Gewässerschutz geht jeden etwas an!

Gewässerschutz geht jeden etwas an!

Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. Und trotzdem ist Wasser ein sehr kostbares Gut, das es zu schützen gilt.

Mit dieser Thematik haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a in der vergangenen Woche beschäftigt. Angefangen von der Trinkwasseraufbereitung, über das immer größer werdende Plastikproblem, bis hin zum Schutz von Meeresorganismen wurden verschiedene Aspekte näher beleuchtet und die Zusammenhänge erklärt.

Den Abschluss bildete ein Besuch von Friederike Kremer-Obrock und Jörn Pflitsch von der Meeresschutzorganisation ElasMocean, die unsere Schülerinnen und Schüler an ihrem reichhaltigen Wissen über Meeresbiologie teilhaben ließen.

Unterstützt durch eindrucksvolle Bilder und Videosequenzen ging es insbesondere um die Frage, welche Rolle Haie im Ökosystem Meer als Gesundheitspolizei spielen. Und wie es gelingen kann, diese bewundernswerten und eleganten Tiere und zu schützen.

Dabei durften die Schülerinnen und Schüler mithilfe von VR-Brillen auch an einem virtuellen Tauchgang teilnehmen. Am Ende wurden die Gäste so mit Fragen „gelöchert“, dass gemeinsam beschlossen wurde, einen zweiten Termin ins Auge zu fassen.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Frau Kremer-Obrock und Herrn Pflitsch für den Besuch und ihr Engagement!

Achim Hahn

Weitere Informationen finden Sie unter: elasmocean.org

 

 

 

 

 

  • Talentschule191 121
  • client
  • SchuleOhneRassismusLogo opt Transparent
  • Schulederzukunft gross