Ein virtueller Austausch mit Québec

So sieht der Winter in Québec aus! Natürlich schicken wir uns gegenseitig immer tolle Bilder unserer Städte und tauschen uns aus.

Vielleicht habt ihr bereits an unserer Schule an einem Austausch teilgenommen. Da dies im Moment nicht möglich ist, besteht die Möglichkeit, bei einem virtuellen Austausch mitzumachen. Ich würde gerne meine Erfahrungen mit euch teilen!

Zusammen mit meinem Französischlehrer konnte ich mich über unsere Schule für dieses Programm bewerben. Glücklicherweise habe ich durch einen aussagekräftigen Steckbrief und ein Formular, welches man ausfüllen muss, die Möglichkeit erhalten, am virtuellen Austausch teilzunehmen. Man teilte mir eine Schülerin aus Québec (französischsprachige Region in Kanada) zu. Wir haben schnell bemerkt, dass wir viele Interessen teilen.

Über welche Plattform wir kommunizieren, ist uns überlassen. Dabei sollen wir bis zu zweimal die Woche mindestens für 15 Minuten miteinander telefonieren. Es werden uns jede Woche unterschiedliche Themen vorgegeben, über welche wir dann zusammen sprechen und uns austauschen. Wir lernen sehr viel über die unterschiedlichen Kulturen, Gewohnheiten und natürlich auch über die Sprachen.

Ich rede sehr gerne mit meiner Partnerin, weshalb unsere Gespräche weit über 15 Minuten gehen. Die Zeit verfliegt so schnell! Wir sprechen hauptsächlich Französisch und auch Englisch miteinander. Ich bin im täglichen Kontakt mit ihr, da wir uns häufig Nachrichten schreiben. Über die private Kommunikation hinaus nehmen wir auch an Videokonferenzen teil, bei welchen wir uns mit anderen Teilnehmenden austauschen können. Es gibt auch ein Projekt, welches ich während des virtuellen Austauschs erstelle. Ich halte die Dinge, die ich lerne, in einer PowerPoint Präsentation fest. Das Ergebnis schicke ich am Ende des Austauschs meinem Französischlehrer.

Es ist sehr aufregend und macht Spaß, eine neue Person kennenzulernen, besonders in dieser Zeit, in welcher wir unsere sozialen Kontakte stark einschränken müssen. Und natürlich verbessere ich meine Sprachfähigkeiten!

Solltet ihr jemals eine so großartige Möglichkeit erhalten, solltet ihr sie auf jeden Fall nutzen! Ihr habt nichts zu verlieren und es ist eine großartige Erfahrung!

Destina Coskun (EF)

Félicitations! HMG-Schülerin gewinnt beim Lesewettbewerb Französisch

Es gibt tolle Neuigkeiten aus der Französisch-Fachschaft:

Nachdem im März 2020 aufgrund der pandemiebedingten Schulschließung der Lesewettbewerb Französisch, der jährlich an der Kaiserin-Augusta-Schule (KAS) stattfindet, leider ausfallen musste, wagten es die beiden für die Organisation des Wettbewerbs zuständigen Lehrerinnen der KAS, die Veranstaltung in diesem Jahr digital durchzuführen. Die Deutsch-Französische Gesellschaft und das Institut Français standen der KAS auch in diesem Jahr zur Seite und sendeten per Video herzliche Grußworte an alle Teilnehmenden.

2021.03.01 Lesewettbewerb BildNina Raschewski (8e), die im letzten Jahr den internen Lesewettbewerb Französisch am HMG gewonnen hatte, war so mutig und erklärte sich bereit, sich der Herausforderung unter diesen besonderen Bedingungen zu stellen.

So saß sie also nicht, wie es sonst üblich ist, persönlich vor der Jury, sondern präsentierte ihren Text via Video über Teams.

Die Konkurrenz war groß, aber Nina überzeugte die Jury mit ihrer hervorragenden Darbietung, so dass sie am Ende den 1. Platz in ihrer Altersgruppe belegte.

Wir sind sehr stolz auf Nina und gratulieren ihr herzlich zu dieser großartigen Leistung!

  • Elternmail vom 02.07.2021

    Ein sehr turbulentes Jahr geht zu Ende und wir alle freuen uns auf unsere wohlverdiente Erholung!Ich wünsche Ihnen und Euch, dass nach den extrem herausfordernden Monaten jetzt ausreichend Zeit und Gelegenheit zum Durchatmen ist. Im letzten Jahr hat die Schulgemeinschaft
  • SchulMail des MSB NRW 02.07.2021

    Rahmenbedingungen für den Start in das neue Schuljahr 2021/2022 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, in diesen Tagen geht ein Schuljahr zu Ende, das sich niemand von uns so vorstellen wollte und das für uns alle mit
  • 1
  • 2
  • 3

Unsere Beiträge

  • Talentschule191 121
  • client
  • SchuleOhneRassismusLogo opt Transparent
  • Schulederzukunft gross