Theatervorstellung Medea am 24.05. und 25.05

Liebes HMG, wir laden euch herzlich am Di den 24.05. und Mi den 25.05. um 19:30 Uhr zu unserer Theatervorstellung Medea ein! Passend zum Kulturabend werden einige Kunstkurse unserer Schule auch Bilder ausstellen, die ihr euch unbedingt ansehen solltet.

Wem langweilig ist, der kann auch noch am Fr den 03.06. nach Berlin kommen, denn wir sind tatsächlich beim Jugendtheaterfestival Berlin unter die 8 besten Jugendproduktionen Deutschlands gewählt worden. OMG! Wir freuen uns über jeden der kommt und mitfiebert! 

 

Medea - Ankündigungstext

Ein Meer, Piraten und ein goldener Schatz. Rasant startet das Theaterstück mit der Ankunft des charismatischen Piraten Jason mit seiner Crew der mit seinem Schiff der Argo das goldene Vließ stehlen will. Dieser Schatz gehört keiner Geringeren als der mystischen Prinzessin und Naturgewalt Medea. Ihre bewegungstheatrale und mächtige Sprache fasziniert den Abenteurer und so verlieben sich die Beiden ohne Worte. Jason bemerkt schnell, dass sich diese Liebschaft auch für ihn zum Vorteil drehen könnte und so verhilft ihm die Verliebte den Schatz ihres eigenen Landes zu stehlen und flieht mit dem Fremden in ein neues Leben. Dort wird sie als neue Königin alles andere als freundlich empfangen. Medeas Ausgrenzung und Denunziation nimmt durch Lästereien und einen Shitstorm der Bewohner an Fahrt auf. Wir verfolgen den Abstieg einer Frau, die neben oder durch die Rassismuserfahrungen, auch ihren Mann an eine andere Frau verliert. Medea wird von der schillernden Prinzessin zur Verbannten, zur Ausgegrenzten, zur Obdachlosen.

Aber wir lassen sie nicht allein. Manchmal muss man eben aufstehen und einfach was sagen oder singen, mit und gegen diese völlig, verrückte Welt.

  • Talentschule191 121
  • client
  • SchuleOhneRassismusLogo opt Transparent
  • Schulederzukunft gross